Botschaft der Bürgermeisterin an die Einwohnerschaft


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

besondere Umstände erfordern Änderungen des Handelns. Deshalb haben wir auf Grund der Coronasituation in unserer Region auch die Homepage umstrukturiert. Dort wo Sie sonst die Veranstaltungen (Verlinkung auf die Homepage: http://www.hauptsachekultur.de/) finden, stehen ab sofort die aktuellsten Informationen und Allgemeinverfügungen, die in unserer derzeitigen Situation wichtig sind.

Ich bitte Sie sich unbedingt an die Anweisungen und Hinweise zu halten. Sicher fällt es schwer, die sozialen Kontakte auf ein Minimum zu beschränken. Nur so wird es uns aber gelingen, die Ansteckungszahlen zu verringern und damit unser Gesundheitssystem aufrecht zu erhalten. Besonders gefährdet sind dabei ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen wie zum Beispiel Diabetes oder Asthma. Um Sie zu schützen müssen Alle mithelfen.

Unser besonderer Dank gilt denen, die tagtäglich dafür sorgen, dass wir gut versorgt sind und die Infrastruktur funktioniert. Dazu gehören unter anderem die Verkäuferinnen und Verkäufer im Einzelhandel, die Ärztinnen und Ärzte, die Pflegekräfte, die Angehörigen der Hilfsorganisationen, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Kindertagesstätten und die Bediensteten der Bauhöfe, des Öffentlichen Personennahverkehrs sowie der Müllabfuhr.

Seien sie nachsichtig, wenn in diesen Zeiten nicht immer Alles sofort bereit steht. Wir alle müssen gemeinsam diese Situation meistern und uns solidarisch zeigen. Bleiben Sie zuhause, genießen Sie die Zeit in der Familie, telefonieren Sie einmal mehr, mit denen, die Sie nicht sehen können und achten Sie auf die, die kein soziales Netz haben. Und fragen Sie ggfs. selbst um Hilfe. Auch in Moringen gibt es die Initiative „Moringen hilft“. Eine Gruppe junger Menschen, die Einkäufe für Sie erledigt oder den Hund ausführt. Ein Anruf unter der Telefonnummer 05554/8997  der Jugendpflege genügt.

Auch wenn die Verwaltung zunächst bis zum 17.04.2020 für den persönlichen Kontakt geschlossen ist, sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Sie per Telefon über die 05554/202-0 und per E-Mail stadt@moringen.de zu erreichen. In dringenden Fällen, die eine persönliches Gespräch erfordern, werden auch Termine vergeben. Die wirtschaftlichen Auswirkungen werden uns alle treffen. Besonders betroffen sind aber Klein- und Kleinstunternehmen. Im nebenstehenden Infokasten finden Sie deshalb auch Links und Tipps die wichtig sind für Unternehmerinnen und Unternehmer.

Wir alle müssen jetzt zusammenhalten!

Bleiben Sie zuhause!

Gemeinsam können wir die Krise meistern.


Ihre


Heike Müller-Otte

Bürgermeisterin

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.