Achter Babybegrüßungsempfang


Die Stadt Moringen veranstaltet regelmäßig einen Empfang für alle kleinen Neubürgerinnen und Neubürger. Als Veranstaltungsort diente bisher immer das Mütterzentrum in Moringen. In den Monaten März, April, Mai und Juni wurden 9 Babys geboren (3 Mädchen und 6 Jungen). Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie gelten jedoch andere Regeln.

Um den Eltern dennoch die Möglichkeit zu bieten, Gleichgesinnte kennenzulernen, sich auszutauschen und zusammen die Neubürgerinnen und Neubürger zu begrüßen, gestaltete die Stadt Moringen am Samstag, den 25.07.2020 auf dem Burghof hinter dem Rathaus im Freien einen Babybegrüßungsempfang mit ausreichendem Abstand.

Bürgermeisterin Heike Müller Otte und Ratsfrau Heidi Lutze sprachen ihre Glückwunsche zur Geburt aus und hießen die Babys und Ihre Eltern herzlich Willkommen. Da nicht alle Neugeborenen mit ihren Eltern am Empfang teilgenommen haben, werden die übrigen Pakete in der Kernstadt Moringen von Frau Lutze übergeben. In den Ortschaften werden die Pakete durch die Ortsvorsteher bzw. Ortsbeauftragten verteilt.

Die Bürgermeisterin erklärte, dass das Mütterzentrum Moringen für den Babybegrüßungsempfang sonst gerne seine Räumlichkeiten zur Verfügung stellt und für eine Wohlfühlatmosphäre mit kleinen Leckereien sorgt. Der Veranstaltungsort wird gern gewählt, um den Eltern und ihren Babys den ersten Schritt zum Mütterzentrum zu erleichtern und schon einmal die Möglichkeit zu bieten, die Örtlichkeit kennenzulernen. Im Babybegrüßungsgeschenk ist vom Mütterzentrum ein Gutschein für eine kleine Überraschung enthalten. Alle sind herzlich dazu eingeladen, die Angebote des Mütterzentrums wie z.B. den Second-Hand-Laden zu nutzen. Für nähere Informationen wenden Sie sich auch gern telefonisch an das Mütterzentrum (Telefon: 0 55 54 - 16 66).  Weitere Informationen zum Mütterzentrum finden Sie auch hier https://www.muetterzentrum-moringen.de/ .

Durch die letzten Babybegrüßungsempfänge konnte eine neue Gruppe mit Eltern und ihren Babys zum Austausch unter Gleichgesinnten ins Leben gerufen werden. Die Eltern treffen sich gemeinsam mit ihren Babys und auch den Geschwisterkindern in der Regel freitags um 14.00 Uhr. Bei gutem Wetter finden die Treffen im Freien und bei schlechteren Wetterverhältnissen im Mütterzentrum statt. Es ist geplant, eine weitere Gruppe am Vormittag einzurichten. Karoline Otte und Mareike Behn-Bongers als Vertreterinnen der Gruppe berichteten über ihre Erfahrungen und Vorhaben. Bei Interesse an einer Teilnahme können Sie sich gerne an die Verwaltung wenden.

Die Bürgermeisterin teilt weiter mit, dass in dem Rucksack eine bunte Vielfalt enthalten ist. Es sind verschiedene Ratgeber, Grußworte und nützliche Informationen rund ums Baby und die Stadt Moringen darin enthalten. Aber auch kleine Geschenke wie Pflegeprodukte, Kugelschreiber, Baby-Söckchen, Gutscheine, ein Kinderfinderaufkleber, eine Notrufkarte, ein kleines Holzspielzeug, ein Quietscheentchen, eine Zahnbürste oder eine Brotdose.

Folgende Unterstützer beteiligen sich neben der Stadt Moringen an der Aktion:

 

  • Landkreis Northeim
  • Koordinierungsstelle Frauen & Wirtschaft im Landkreis Northeim
  • Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
  • Rats-Apotheke Moringen
  • Kreissparkasse Northeim, Geschäftsstelle Moringen
  • VGH-Servicebüro Moringen
  • Volksbank Solling e.G. Filiale Hardegsen
  • Freiwillige Feuerwehr Moringen
  • Zahnarztpraxis Marten & Immer
  • Kolpingsfamilie Moringen
  • Solling Handtöpferei, Fredelsloh
  • Mütterzentrum Moringen e.V.
  • Schuhhaus Böker, Hardegsen
  • Kleine Welten
  • DLRG Ortsgruppe Moringen

Nach einer zweijährigen Probephase des Babybegrüßungsempfanges bleibt als Resümee festzuhalten, dass die Begrüßungsaktion gut bei den Familien ankommt.  Die herzliche Begrüßung ist der Stadt Moringen ein besonderes Anliegen und deshalb würde die Stadt Moringen sich freuen, wenn die bisherigen Unterstützer sich weiterhin an der Aktion beteiligen und weitere Unterstützer für die Projektidee gewonnen werden. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Klages (klages@moringen.de, Tel. 05554/202-12).

 


Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.