Corona-Regelungen Kita


hier sind die Regelungen des Landes zum Besuch der Kita abgebildet

Die Kindertagesstätte händigt die vom Land Niedersachsen gestellten Tests an die Sorgeberechtigten aus, wenn diese von dem Angebot Gebrauch machen möchten. Dies wird allen Sorgeberechtigten dringend empfohlen, um das Infektionsgeschehen einzudämmen. Krippenkinder sind von dem Testangebot  ausgenommen.

Sollte Ihr Kindergartenkind nur geringfügigen Schnupfen, gelegentlichen Husten, Halskratzen oder ähnliches haben, dann darf die Kindertagesstätte nach einem negativen Selbsttest weiterhin besucht werden. Die Negativtestung muss der Kita bestätigt werden.

Da die Testung der Krippenkinder mit Krankheitssymptomen vom Land nicht empfohlen wird, müssen hier vor dem weiteren Besuch die Symptome ärztlich abgeklärt werden oder die Kinder müssen vor dem Besuch der Kita mindestens 48 Stunden keine Symptome aufweisen. Hier ist dann kein negativer Virusnachweis und auch kein ärztliches Attest notwendig.