Notbetreuung in den Kindertagesstätten in der Zeit vom 11.01.2021 bis 31.01.2021


Sehr geehrte Sorgeberechtigte,

nach den Presseinformationen des Nds. Kultusministeriums vom 06. Januar 2021 werden die Kindertageseinrichtungen (Krippe, Kita und Hort) voraussichtlich ab Montag, den 11. Januar 2021 bis zum 29. Januar 2021 in das sogenannte Szenario C wechseln. Das bedeutet, dass die Kindertagesstätten im Grundsatz geschlossen sein werden. Während dieser Zeit wird eine Notbetreuung angeboten.

Voraussichtlich werden pro Krippengruppe mit 15 genehmigten Plätzen maximal 8 Kinder, pro Kitagruppe mit 25 genehmigten Plätzen maximal 13 Kinder und in Horten mit 20 genehmigten Plätzen maximal 10 Kinder betreut werden dürfen.

Konkrete Regelungen wird die neue Verordnung des Landes Niedersachsen festlegen.

Um den Notbetrieb vorzubereiten, werden alle Kindertagesstätten im Landkreis Northeim die Eltern auffordern, die anliegende Abfrage kurzfristig zu beantworten. Die Rückmeldungen werden ausdrücklich bis Freitag, den 08.01.2021, 10:00 Uhr erbeten, um die Betreuungsplätze ab Montag möglichst noch am gleichen Tag zusagen zu können.

Hier finden Sie weitere Informationen sowie das Antragsformular:

Kontaktdaten für weitere Informationen sowie die Einreichung der Anträge:

Keine Mitarbeiter gefunden.